Warum sollte ich Mitglied werden?

Es gibt viele gute Gründe, sich bei den Lübeck Rednern zu engagieren! Zunächst lernen Sie viele neue Menschen kennen: Bei den Klubabenden, bei den regionalen Wettbewerben – und wenn Sie auf Reisen sind, schauen Sie doch mal, ob ein Toastmasters – Klub an Urlaubsort aktiv sind.

Natürlich werden Sie lernen, mitreissend und begeisternd zu reden. Ihr Auftreten wird sicherer und überzeugender werden. Sicherheit im Umgang mit dem Publikum wird zu Ihrer zweiten Natur. Ganz zu schweigen von der Schlagfertigkeit, die bei den Stegreifreden eingeübt wird. Man wird Ihnen zuhören.

Und in geselliger Runde fällt es leicht, neues und ungewohntes auszuprobieren. Sie erhalten stets Rückmeldung, wie Sie auf das Publikum wirken. Und das in einem geschützten, sicheren Übungsumfeld. Sie lernen, Rückmeldung zu geben und zu organisieren – Sie entwickeln Ihre Führungsqualitäten weiter.

Das regelmässige Training wird bald Wirkung zeigen. Und unsere Redeabende sind unterhaltsam und gehen nicht ins Geld: Keine teueren Wochenendseminare mehr, die nur kurzzeitig Wirkung entfalten! Leicht verständliche Lehrmaterialien erleichtern den Einstieg und sind in einfache, kurze Einheiten unterteilt.

Schauen Sie sich z.B. unser Grundlagenhandbuch an: Es ist unterteilt in zehn Kapiteln, und wenn Sie alle zehn Redeprojekte erfolgreich bearbeitet haben, erhalten Sie eine Auszeichnung :“Competent Communicator“ !

Hier die zehn Kapitel im Einzelnen:

  1. Der Eisbrecher dient dazu, sich vorzustellen, und zu schauen, wo Sie gerade stehen. Die Mitglieder bekommen ein Gefühl von Ihren schon vorhandenen Fähigkeiten und wo Sie sich noch verbessern können. Es ist Ihre Vorstellungsrede.
  2. Lernen Sie, Reden besser zu gliedern. Eine gute Redestruktur ist das A und O einer guten Rede, die im Gedächnis bleibt – in Ihrem und im Gedächtnis des Publikums.
  3. Lernen Sie, auf den Punkt zu kommen: Jede Rede sollte eine eindeutige Botschaft und Zweck haben. Das wird Ihnen in dieser Lektion beigebracht.
  4. Lernen Sie, wie Sie mit gut gewählten Worten Ihre Rede wirkungsvoller machen können.
  5. Erfahren Sie mehr über den Einsatz von Körpersprache und wie Sie sie für Ihr Auftreten nutzen können.
  6. Dasselbe gilt für Ihre Stimme: Wie Sie sie wirkungsvoll einsetzen und was man dabei beachten sollte
  7. Welche Quellen Sie nutzen können, um Ihr Redethema zu recherchieren, erfahren Sie im siebten Redeprojekt
  8. Beamer und Powerpoint – nicht die einzigen Hilfsmittel, die Sie nutzen können, um Ihre Botschaft besser zu übermitteln
  9. Überzeugen Sie Ihr Publikum mittels Techniken, die Sie im neunten Redeprojekt lernen
  10. Und die Königsdisziplin: Wie man sein Publikum begeistert und eine inspirierende Rede hält !